Lisa Joachimsky hat am 12. und 13.07.2014 an den German Open (deutsche Meisterschaft im Dogdance) und am Nachtturnier der Hundesportfreunde Ering (Bayern) mit ihren Hunden teilgenommen. Bei den „Senioren“ hat sie mit Emmi den 3. Platz erreicht. In der Klasse 3 im Freestyle sind Lisa und Foxi bei der deutschen Meisterschaft angetreten und haben hier ebenfalls den 3. Platz belegt.

Herzlichen Glückwunsch!

Am Samstag, dem 05.07.2014 fand unser erstes Dogdance Fun-Turnier auf unseren Platzanlagen in Schmelz-Limbach statt. Wie immer waren viele Helfer im Einsatz, die einen tollen und reibungslosen Turniertag ermöglicht haben. Leider hatte am vergangenen Samstag niemand einen guten Draht zu Petrus, so musste den ganzen Tag im Regen getanzt werden. Trotz des Regens konnten wir 42 tolle Tänze und super motivierte Teams bewundern. Wir freuen uns besonders, dass 15 von 42 Tänzen von Teams aus den eigenen Reihen vorgeführt oder innerhalb gemischter Gruppen des Dogdance Teams Saar mitgestaltet wurden. Neben den alten Hasen des Dogdance, ist es uns gelungen auch einige Neueinsteiger aus dem eigenen Verein für die Teilnahme am Turnier zu begeistern. Wir bedanken uns bei folgenden Teams, dass sie durch ihre Teilnahme - einige gleich mehrfach - und mit ihren schönen Choreografien zum Gelingen des Turniers und zur grandiosen Unterhaltung des Publikums beigetragen haben: Lisa Joachimsky mit Leon, Emmi und Foxi; Sabine Woll mit Lola, Erny und Sammy; Melanie Braun mit Sadie; Katrin Joachimsky mit Sam; Amelie Müller mit Timmy; Karin Kühn mit Amy; Manuela Dillenburger mit Wendy; Simone Hohneck mit Luke; Louisa Friedrich mit Milou; Carina Löwenkamp mit Aron; Angela Selgrath mit Chaz; Anna Thau mit Bermuda; sowie Corina Thau mit Bermuda.
Herzlichen Dank an alle Helfer, Kuchen- und Salatspender, Organisatoren, Mitwirkenden und die beiden Richterinnen Simone Groß und Anneke Freudenberger, die alle dem Regen getrotzt und uns einen schönen Turniertag ermöglicht haben.

Lisa und Foxi auf der CRUFTS (die größte Hundeausstellung der Welt).

Nach einer 12 stündigen Tagesfahrt sind wir am Freitagabend in Birmingham in England angekommen. Samstags 07:00 Uhr mussten wir schon in der Halle sein zum proben.
Um 12 Uhr sollten wir dran sein: International Fresstyle Competition... der Dogdance Worldcup.12 Teams gingen an den Start:
England, Schottland, Wales, Dänemark, Frankreich, Schweden, Slowakei, Tschechien, Holland, Belgien, Norwegen und Deutschland.
Mit der Startnummer 6 waren wir genau in der Mitte an der Reihe vor ca. 6000 jubelnden Zuschauern in der Arena des NEC zu tanzen.
 
Foxi der kleine Gremlin hat alles gegeben und mit 23,8 Punkten meine Erwartungen übertroffen.
Auf unseren 8. Platz bin ich wirklich sehr stolz!
 
Lisa und der tanzende Gremlin Foxita
Lisa1
lisa2
lisa3

Am 13.10.2013 ist Lisa auf der German Open in Dortmund gestartet. Nach einem tollen Tag hat Sie auch noch tolle Ergebnisse erzielt.

Freestyle - Platz 4

Heelwork to Music - Platz 2

Herzlichen Glückwunsch an Lisa.

german open 2013

Das ganze Wochenende war einfach nur wow...
Donnerstags sind wir in Hurdegarijp im wunderschönen Hotel angekommen. Team Great Britain, Denmark und Switzerland waren auch bei uns im Hotel.
Freitags ging es dann direkt zu den Trainings und wir konnten uns im Trainingsring und im Hauptring eingewöhnen. Fast noch wichtiger als das, das Ausstatten der Germany-Fan-Ecke :-) Zum Glück hatte Monika an alles gedacht und Fahnen und Wimpel dabei. Am Freitag Abend nach dem Empfang mit dem Bürgermeister von Burgum und einem kleinen Stadtrundgang wurden dann die Startnummern verlost.
So aufregend wie bei der Fußball WM :-)

Weiterlesen: Dogdance Europameisterschaft

Dogdanceturnier in Altrip (http://www.dogdance-project.de/)

Bilder gibt es hier.

Wie in den letzten Jahren fuhren wir auch dieses Jahr wieder mit vielen Saarländern zu Reiner´s Dogdance Event in die Pfalz. Um 6.45 gings los , denn wir hatten ja ein kleines Stück zu fahren. In unserem Auto waren 4 Menschen und 5 Hunde, die sich alle freuten dabei zu sein und tütenweise Tanzkostüme und Utensilien dabei hatten. An diesem Samstag waren die Fun Starts und Auftritte hatten :

- Karin Kühn mit Lisa (Senioren Fun). Es war Lisa´s letzter Tanz, nun geht die alte Lady in ihre wohlverdiente Dogdance-Rente. VIDEO

- Sabine Woll mit Sammy (Fun Open) VIDEO

- Manuela Dillenburger mit Pearl (Fun Beginner). Der erste Start für das kleine Sheltielein, hat sie toll gemacht VIDEO

- Manuela Dillenburger mit Wendy (Fun Open) VIDEO

Weiterlesen: 31.08.2013 Dogdance in Altrip

Als Vertreter der saarländischen Dogdancer haben Foxi, Emmi und ich uns am Samstag morgen um 10 Uhr auf den Weg nach Freiburg gemacht. Bei strahlendem Sonnenschein kamen wir um 13 Uhr am Messegelände in Freiburg an, wo auf der Messe "Mein Hund" das 2. Freiburger Dogdance Turnier stattfand.

Weiterlesen: 03+04.11.2012 Dogdance Turnier Freiburg

Einige von uns waren in Altrip (Mannheim).

Folgendes sind die Ergebnisse:

Fun Klassen: (es gibt keine Platzierungen sondern nur ein Feedback) aber alle haben suuuuper Tänze hingelegt

Karin Kühn mit Lisa (VIDEO)
Manuela Dillenburger mit Wendy (VIDEO)
Lisa Joachimsky mit Emmi (VIDEO)

und natürlich unsere tolle Gruppenchoreografie (VIDEO)
Karin mit Lisa, Manuela mit Wendy, Erika mit Hakuna, Gabi mit Alice und Lisa mit Emmi

Offizielle Klasse
Lisa und Foxi Klasse 2, Platz 1!!! (VIDEO)
Ein weiterer Aufstiegspunkt und somit Berechtigung für Klasse 3!!!

Herzlichen Glückwunsch an alle.

Gestern hat Lisa mit Foxi bei ihrem ersten Start in der Klasse 2 auf Anhieb den 2. Platz mit 89% belegt und sich schon gleich den ersten Aufstiegspunkt für die nächsthöhere Klasse 3 gesichert!!!

Das Video vom Tanz gibt es hier.
Herzlichen Glückwunsch an das tolle Team.

Qualifikation zur OEC - offene europäische Meisterschaft -

Lisa Joachimsky hat am 07.04. mit Ihrer Foxi den 4. Platz in Klasse III erreicht und darf sich zu den Startern zählen, welche Deutschland am 28./29. September in Burgum (NL) bei den offenen europäischen Dogdance Meisterschaften vertreten!

Bereits am Samstag sind in den Funklassen die Saardancer Kids und das Dogdance Team Saar aufgetreten und haben ihre Darbietungen den kritischen Augen der Leistungsrichter präsentiert; Lisa trainiert auch diese beiden Gruppen. Einzelauftritte hatten Karin Kühn mit Lisa, Manuela Dillenburger mit Wendy und Sabine Woll mit Sammy. Für Sabine und Sammy war es der 1. Auftritt. Nicht ohne Stolz haben die „Tanzpaare“ die Beurteilungen der Leistungsrichter entgegengenommen.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die tollen Tänze!

Weitere Beiträge...